Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Syrien: Das manifestierte Dilemma
#1
Die Ablehnung einer von vier europäischen Staaten in den UN-Sicherheitsrat eingebrachten Erklärung zur Verurteilung des brutalen und mörderischen Vorgehens der syrischen Staatsmacht gegen protestierende Mitbürger vor allem durch Russland und China sysmbolisiert ein Dilemma der internationalen Staatengemeinschaft, welches sich zunehmend manifestiert.
Autoritär bzw. diktatorisch regierte Staaten sind heute derat ökonomisch, militärisch und geostrategisch in globale Strukturen eingebunden, dass jegliche Blockade- oder Sanktionsversuche aufgrund gewalttätiger Menschenrechtsverletzungen von seiten des Auslands entweder grundsätzlich versagen, wirkungslos bleiben oder garnicht erst unternommen werden.
Auf der anderen Seite erweist sich militärisches Eingreifen Dritter in innenpolitische Kontroversen, wenn diese aus dem friedlich-bürgerschaftlichen Rahmen gedrängt werden, keinesfall als Ultima ratio. Bleibt nur das Zuschauen und Achselzucken?
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#2
Zitieren
#3
Der Urknall ist in Wahrheit unser Horizont in der Zeit und im Raum. Wenn wir ihn als Nullpunkt unserer Geschichte betrachten, dann aus Bequemlichkeit und in Ermangelung eines Besseren. Wir sind wie Entdeckungsreisende vor einem Ozean: Wir sehen nicht, ob es hinter dem Horizont etwas gibt.
Hubert Reeves
Zitieren
#4
"The government's view of the economy can be summed up in a few short phrases: If it moves, tax it. If it keeps moving, regulate it. And if it stops moving, subsidize it." - Ronald Reagan
Zitieren
#5
So hart es klingen mag, aber man müsste die UNO von dem ganzen Menschenrechts-Brimborium befreien und sie wieder als dass sehen wozu sie ganz am Anfang eigentlich gedacht war (die Prinzipien der Atlantik-Charta).
Zitieren
#6
Zitieren
#7
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#8
Zitieren
#9
Der Urknall ist in Wahrheit unser Horizont in der Zeit und im Raum. Wenn wir ihn als Nullpunkt unserer Geschichte betrachten, dann aus Bequemlichkeit und in Ermangelung eines Besseren. Wir sind wie Entdeckungsreisende vor einem Ozean: Wir sehen nicht, ob es hinter dem Horizont etwas gibt.
Hubert Reeves
Zitieren
#10
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Massaker in Syrien - Sucht Frankreich die militärische Auseinandersetzung? fbx 38 87.493 12.09.2013, 14:09
Letzter Beitrag: frank heinrich
  Vergleich DDR - Syrien Erich 16 21.665 08.09.2012, 11:32
Letzter Beitrag: Teufel100

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste